Medizinisches Cannabis: Jetzt Fragen an das Apothekenteam stellen

10.06.2021 | News

Berlin – Kaum ein Markt ist derart auf dem Vormarsch, wie der für Medizinisches Cannabis. Doch wie genau ist die Einschätzung der Vor-Ort-Apotheken zu Lieferfähigkeit, Produktqualität und Vertrauenswürdigkeit von Lieferanten? Welche Lieferanten sind besonders gefragt und welche Anforderungen stellt das Apothekenteam an diese?

Das Marktforschungsteam von aposcope bietet Interessierten bis zum 25.06.2021 die Möglichkeit, bis zu drei eigene Fragen im Rahmen der neuen Studie „Zukunftsmarkt Medizinisches Cannabis 2021“ einzureichen und sich somit Insights von mehr als 500 verifizierten Apotheker:innen und PTA zu sichern – direkt und exklusiv. Die Ergebnisse aus dem Omnibus werden nicht veröffentlicht. Die weiteren Studienergebnisse umfassen Antworten auf bis zu 50 Fragen und werden am 20.07.2021 veröffentlicht.

Hinweis zur Methodik: Für die aposcope-Studie „Zukunftsmarkt Medizinisches Cannabis – Insights aus der Apotheke 2021“ werden ab dem 29.06.2021 mehr als 500 verifizierte Apotheker:innen und PTA online befragt. Dabei beantworten die Teilnehmer:innen bis zu 50 Fragen zu verschiedenen Themen rund um Medizinisches Cannabis. Neben der Einstellung zur Legalisierung von Cannabis und den Herausforderungen bei der Rezeptbelieferung werden außerdem die Bereiche Informationsverhalten/Fortbildung, Bekanntheit von Lieferanten und Zusammenarbeit mit Ärzt:innen sowie die Meinungen der Panelisten zu verschiedenen Lieferanten abgefragt.

Die Omnibus-Teilnahme ist bis zum 25.06.2021 möglich. Der Preis pro offener/geschlossener Frage liegt bei 1.190,00 Euro netto. Die Auswertung erfolgt in tabellarischer Form. Die gesamte Studie mit aufschlussreichen Informationen inklusive detaillierten Daten und Diagrammen kann zum Preis von 990,00 Euro netto hier erworben werden.

Die Marktanalyse wird in diesem Jahr präsentiert vom BvCW Branchenverband Cannabiswirtschaft.

Jetzt Ihre Teilnahme buchen und Marktanalyse erwerben!