Tops & Flops bei Erkäl­tung & Co. – Insights aus der Apotheke

08.08.2019 | News

apo­scope-Stu­die “Erkäl­tungs­markt 2019: Was das Apo­the­ken­team empfiehlt”

Ber­lin – Span­nen­de Insights aus der Apo­the­ke lie­fert die jetzt erschie­ne­ne Stu­die „Erkäl­tungs­markt 2019: Was das Apo­the­ken­team emp­fiehlt. Im Fokus: das Erkäl­tungs­sor­ti­ment mit mehr als 120 Mar­ken von mehr als 50 OTC-Her­stel­lern. Was tun Apo­the­ke­rin­nen, Apo­the­ker und PTA, um den Absatz von Erkäl­tungs­pro­duk­ten zu stei­gern? Was wird den Pati­en­ten und Kun­den emp­foh­len? Wel­che Pro­duk­te sind in der aktu­el­len Sai­son die Auf- und Absteiger?

Die Stu­die „Erkäl­tungs­markt 2019“ von apo­scope doku­men­tiert zen­tra­le Ergeb­nis­se, aktu­el­le Trends und Mei­nungs­bil­der von ins­ge­samt 505 befrag­ten Apothekenleiter:innen, Filialleiter:innen, ange­stell­ten Apotheker:innen und PTA bezüg­lich der Top-The­men Pro­dukt­be­wer­tung im direk­ten Ver­gleich, Abver­kauf, Neu­ein­füh­run­gen und Empfehlungsverhalten.

Bestre­bun­gen ein­zel­ner Her­stel­ler, Erkäl­tungs­prä­pa­ra­te ver­stärkt als Medi­zin­pro­duk­te und damit für die Frei­wahl zu dekla­rie­ren, ertei­len die Apo­the­ken­teams eine kla­re Absa­ge: 89,1 % der Befrag­ten mei­nen, dass Erkäl­tungs­mit­tel nicht als Medi­zin­pro­dukt in den Ver­kehr gebracht wer­den sollten.

Die apo­scope-Stu­die lie­fert Ant­wor­ten auf mehr als 30 Fra­gen und prä­sen­tiert Bewer­tun­gen in Schul­no­ten für 124 aus­ge­wähl­te Erkäl­tungs­pro­duk­te von 52 Her­stel­lern. Die Ergeb­nis­se sind geeig­net zur Gene­rie­rung ver­triebs- und mar­ke­tin­gre­le­van­ter Erkennt­nis­se. Eine Exe­cu­ti­ve Sum­ma­ry stellt die wesent­li­chen Aspek­te der Stu­die detail­liert heraus.

Die Befra­gung wur­de vom 12. – 14. Febru­ar 2019 mit dem Exper­ten-Panel von apo­scope durch­ge­führt. Die Stu­die ist ab sofort für 990,00 Euro zzgl. MwSt. erhält­lich und kann bequem bei marktforschung.aposcope.de via For­mu­lar bestellt werden.