White­pa­per: Apo­the­ke. Coro­na. Digitalisierung.

von | 15.06.2020

Die Coro­na-Kri­se hat ganz Deutsch­land auf den Kopf gestellt – wirt­schaft­lich, poli­tisch und sozi­al. Doch was mach­te dies mit den Apo­the­ken? Und noch viel mehr: Wel­che Aus­wir­kun­gen wer­den die gesell­schaft­li­chen Ver­än­de­run­gen auf die Apo­the­ken haben, ins­be­son­de­re mit Blick auf die Digitalisierung?
Die­ser Fra­ge wid­met sich unser aktu­el­les White­pa­per und the­ma­ti­siert dabei den Sta­tus quo im Hin­blick auf die Digi­ta­li­sie­rung – ins­be­son­de­re vor dem Hin­ter­grund der Ent­wick­lun­gen durch die Corona-Pandemie.

Sie kön­nen sich das aktu­el­le White­pa­per kos­ten­los downloaden.

Nut­zungs­be­din­gun­gen

Ver­viel­fäl­ti­gung, Wei­ter­ga­be an Drit­te, Ver­öf­fent­li­chung und Zita­te aus dem White­pa­per „Apo­the­ke. Coro­na. Digi­ta­li­sie­rung.“ – auch aus­zugs­wei­se – bedür­fen der aus­drück­li­chen, schrift­li­chen Geneh­mi­gung des Autors bzw. der EL PATO Medi­en GmbH.

Jetzt White­pa­per kos­ten­los downloaden

 

Die gesam­ten Ergeb­nis­se der Befra­gung kön­nen Sie mit einem aus­führ­li­chen Tabel­len­band sowie einer gra­fi­schen Aus­wer­tung zum Preis von 59,00 Euro net­to erwerben:

Wei­te­re Ergeb­nis­se bestellen

 

Bild Thomas BellartzDer Autor: Tho­mas Bel­l­artz, Jahr­gang 1969, ist Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter der EL PATO Medi­en GmbH, die mit mehr als 60 Mitarbeiter:innen For­ma­te für den deutsch­spra­chi­gen Gesund­heits­markt ent­wi­ckelt und betreibt. Er grün­de­te 2007 APOTHEKE ADHOC und ist heu­te des­sen Her­aus­ge­ber. Dar­über hin­aus ent­wi­ckel­te er das Markt­for­schungs­tool apo­scope, das Com­mu­ni­ty-Ange­bot PTA IN LOVE, den PR-Spe­zia­lis­ten GESUNDHEIT ADHOC und das Ver­an­stal­tungs­for­mat VISION.A. Der gelern­te Jour­na­list befasst sich seit Ende 90er Jah­re mit dem deut­schen Phar­ma- und Apo­the­ken­markt, lebt und arbei­tet in Berlin.